Chor - Singen, Tanzen, Schauspielern und Action

 

Die Lehrerin Frau Ruetz leitet den Grundschulchor der Waldeck-Schule bereits im fünften Jahr. Im letzten Jahr präsentierte Sie uns mit über 60 Kindern das Musical „Im Riff geht’s rund“.

Auch in diesem Jahr wird es wieder eine spektakuläre Musicalaufführung geben, bei der wir einen Ausflug ins Weltall machen werden (mehr wird noch nicht verraten).

Dieses Jahr sind es um die 67 Kinder, die jeden Dienstag mit viel Freude von 15 bis 16 Uhr an den coolen neuen Liedern proben. Unterstützt wird Frau Ruetz bei den Proben von Frau Knipper.

In diesem Jahr gibt es zum ersten Mal auch eine Musical-AG, die sich um das Bühnenbild, die Kostüme, und das Design Gedanken macht. Die 10-köpfige Bühnenbildcrew trifft sich dazu jeden Dienstag und sammelt zurzeit noch Ideen, wie das Bühnenbild für das Chorprojekt im nächsten Jahr aussehen könnte. Später werden diese Ideen in die Realität umgesetzt, indem gebastelt, gemalt, geschnitten, geklebt und gezeichnet wird. Dabei werden der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Wie auch im letzten Jahr, wird es wieder einen Malwettbewerb zur Gestaltung des Musicalplakats geben. Alle Kinder sind dazu herzlich eingeladen, ein Bild zum Thema Weltall zu malen. Das beste Bild wird auf dem Plakat veröffentlicht. Weitere Infos folgen bald.

   

 

responsive image

Ansprechpartnerin
 

Linda Ruetz
Zimmer 308

Variabolo

 

Seit dem Schuljahr 2013/14 hat die Musikschule gemeinsam mit der Waldeckschule ein Projekt in die Wege geleitet, das Kindern einen vertieften Musikunterricht ermöglicht und somit musikalische und soziale Kompetenzen fördert.

Zu Beginn unter dem Bildungsprogramm „Kultur macht stark“ und mit finanzieller Unterstützung der zwei Kooperationspartner vor Ort, die SingenerTafel und, wurden zahlreiche Instrumente angeschafft: Geigen, Celli, Querflöten, Klarinetten, Saxonette, Blockflöten, Saxophone und Cajons. So können Grundlagen im Streicher-, Bläser- und Rhythmusbereich geschaffen werden.

 

 

 

Nach einem etwa dreimonatigen Instrumentenkarussell, zum Kennenlernen der einzelnen Instrumente, starten die ersten Gehversuche im Ensemblespiel. Einmal die Woche von der zweiten bis zur vierten Klasse wachsen die Kinder zu einem kleinen Orchester zusammen. Mit speziell arrangierten Musikstücken wird dies für jedes Kind zum besonderen Klangerlebnis.

Dank der Unterstützung durch die Stadt Singen kann dieses Projekt nun mit der jetzigen zweiten Klasse weitergeführt werden. Durch die finanzielle Zuwendung von  konnte das Instrumentarium nun sogar mit einem Kinderkontrabass erweitert werden.

 

Musikkompetenz Förderung